Handlung

Der erste deutschsprachige Surf-Spielfilm erzählt von einer ganz speziellen Lebenserfahrung auf Bali.

Der Immobilienentwickler Heinrich Kehrer reist geschäftlich nach Indonesien. Über 11.000 km von seiner Heimat entfernt, läuft aber alles anders, als Heinrich es sich vorgestellt hat. Bei der Arbeit unterlaufen ihm Fehler, die ihm, als er noch jünger war, nie passiert wären und auch in seinem Privatleben rennt einiges in seiner Abwesenheit schief.

Durch Zufall trifft er auf Peter, der ihm das Wellenreiten beibringt. Durch diese Begegnung lernt Heinrich einen neuen Lebensstil kennen, der sein Leben für immer verändert ...

Impressum