Crew

REGIE
Mathias Mitzscherling

Mathias Mitzscherling bestand im Frühjahr 2008 die Aufnahmeprüfung am Filmcollege Wien. Im folgenden Oktober begann
er das Studium. Nach dem einjährigen Grundlehrgang wählte er das Fach Regie. „Luft holen“ wird sein Abschlussfilm.

Vor seinem Studium sammelte Mathias seine ersten Set-Erfahrungen bei einem „Lilly Schönauer“-Dreh (Graf Film) als Produktionsfahrer und Setrunner. Während seines Studiums war er neben diversen Filmakademie-Projekten, auch bei „Soko Donau“ (Satel Film) tätig.

Mathias Mitzscherling

PRODUKTION und BELEUCHTUNG
Lisa Faderl

2008 begann Lisa mit großer Freude ihr Studium am Filmcollege Wien. Ein lang gehegter Kindheitstraum wurde wahr. Nach dem ersten Jahr begannen die Spezialisierungen in den Bereichen Kamera und Produktion.

Seit Beginn des Studiums produzierte sie einige Kurzspielfilme, oftmals mit dem Regisseur Mathias Mitzscherling. Luft holen
ist der erste Spielfilm, den sie produziert und „eine große Herausforderung“.

Lisa Faderl

PRODUKTION
Lena Stolz

2009 begann Lena Stolz ihr Theater-, Film- und Medienwissenschaft-Studium an der UNI Wien. Dort wurde ihre Begeisterung zum Film bestärkt. In den freien Wahlfächern konzentrierte sie sich auf den Produktionsprozess. Seit Oktober 2012 studiert sie zusätzlich Wirtschaftswissenschaften.

Im Laufe ihres Studiums konnte sie einige Erfahrungen bei der Entwicklung von Kurzspielfilmen sammeln.

Lena Stolz

KAMERA
Othmar Hofer

Othmar wurde in Durban (Südafrika) geboren und wanderte 1997 nach Österreich aus. Im Schulalter etablierte sich seine Leidenschaft für Film und Fotographie. Eine Ausbildung am Filmcollege Wien in Kamera und Produktion legte den Grundstein für eine berufliche Zukunft.

Derzeit arbeitet er im Broadcastbereich bei diversen Produktionen. „Luft Holen“ ist sein Diplomprojekt im Bereich Kamera.

Othmar Hofer

TON
Markus Ortner

2010 begann Markus mit der Ausbildung am Filmcollege Wien und ist dort auf Drehbuch und Schnitt spezialisiert. Schon bald aber entschied er sich bei Studentenfilmen den Tonbereich zu übernehmen.
Im Laufe seiner Ausbildung arbeitete er an vielen Kurzfilmproduktionen vom Filmcollege und von der Filmakademie mit, am öftesten im Bereich des Tonmeisters.

„Luft Holen“ war sein erster Langspielfilm und eine sehr lehrreiche Erfahrung.

Markus Ortner

SCHNITT
Martin Domaszewski

Nach der bestandenen Aufnahme 2008 am Filmcollege Wien zog es den gebürtigen Linzer sofort in Richtung Filmschnitt, welchen er seit dieser Zeit mit Praktika und kleineren Imagefilmprojekten – neben seinen Arbeiten während der Studienzeit – mit Leidenschaft nachgeht.

Luft holen wird sein Abschlussfilm.

Martin Domaszewski

Last but not least …

PRODUKTION und TON
Katharina Thaler

PRODUKTION
Martina Trepczyk

KAMERA
Florian Nelwek, Lukas Dundler, Adi Leitner

GRAFIK DESIGN
Julia Weithaler